Start Sozialrecht Betreuungsrecht Vita Kosten Kanzlei Kontakt | Impressum Rund um Mannheim Ihr Fachanwalt im Sozialrecht Datenschutzerklärung
 

Arbeit als Berufsbetreuer

Wer wegen Krankheit oder Behinderung seine Angelegenheiten nicht (mehr) selbst erledigen kann und keine Vorsorgevollmacht erteilt hat, bekommt vom Gericht einen Betreuer bestellt. Der rechtliche Betreuer ist gesetzlicher Vertreter des Betreuten und handelt in seinem Namen in den ihm zugewiesenen Aufgabengebieten. Nach Möglichkeit wird vom Gericht ein Angehöriger zum ehrenamtlichen Betreuer bestellt. In schwierigen Fällen wird jedoch oftmals ein Berufsbetreuer vom Betreuungsgericht bestimmt.
Mittlerweile blicke ich auf eine langjährige praktische Tätigkeit als von den Betreuungsgerichten eingesetzter Berufsbetreuer zurück. Als „rechtlicher Betreuer“ , wie es im Gesetz heißt, kümmere ich mich um die Vertretung der Betreuten in den Aufgabengebieten:



Es wurde bereits kurz erwähnt:
Ein Betreuer wird nur bestellt, wenn der oder die Betroffene keine Vorsorgevollmacht ausgestellt hat. Natürlich helfe ich Ihnen gerne bei allen Fragen rund um die unbedingt empfehlenswerte Vorsorgevollmacht.
Wenn Sie sicherstellen wollen, dass Ihre Wünsche bzgl. ärztlicher Behandlung und pflegerischen Maßnahmen auch dann noch beachtet werden, wenn Sie selbst Ihren Willen krankheitsbedingt nicht mehr äußern können, sollten Sie möglichst eine Patientenverfügung treffen. Auch hier informiere und unterstütze ich Sie natürlich gerne.


Tätigkeit als externer Rechtsanwalt in Betreuungsverfahren

Die Bestellung eines fremden, nicht zur Familie oder dem Umfeld des Betroffenen kommenden Betreuers ist für den Betreuten, aber auch für seine Verwandten manchmal eine schwierige Situation: Der Berufsbetreuer kommt in ein bestehendes Familiensystem hinein und muss für den Betreuten handeln und Entscheidungen treffen. Hierbei kann es zu unterschiedlichen Auffassungen der Angehörigen einerseits und des Betreuers andererseits kommen über die Frage, was für das Wohl des Betreuten das Beste ist.

Da ich als langjähriger Berufsbetreuer die tägliche Praxis der Betreuung kenne, kann ich Sie als Angehörige in allen Fragestellungen rund die rechtliche Betreuung besonders kompetent informieren und beraten.
Profitieren Sie von meinen Erfahrungen und fachlichen Kompetenz, um sich Klarheit über Ihre Fragen zu verschaffen und gegebenenfalls Ihren Einfluss geltend machen zu können.

Rufen Sie mich an und schildern Sie die anstehenden Fragen und Probleme, damit wir einen Termin für eine telefonische Beratung vereinbaren können.



Die Kosten hierfür sind transparent und überschaubar, siehe Kosten-Punkt 2.

 

Zurück zum Seitenanfang